Fahrräder von Kreidler "Made in Germany"

fahrradshop Ahrensburg

Inh.: Peter Stutzer, Tel: 04102 49 89 780

Gerhart-Hauptmann-Str.1, 22926 Ahrensburg

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr.: 10.00 - 19.00

Samstag: 09.30 - 15.00

die deutsche Marke Kreidler™

kreidler

Die Fachhandelsmarke Kreidler ist aus dem deutschen Fahrradmarkt nicht mehr wegzudenken. Kreidler ist zu einer echten Größe in punkto Sicherheit und Qualität geworden und steht für eine beliebte, zuverlässige Fahrradkollektion.

Quelle: http://www.kreidler.net/

Sicherheitskonzept

Seccon (kurz für SECurity CONcept), dieses Sicherheitskonzept zeichnet auch die aktuelle Kreidler-Kollektion 2010 aus. Und nicht nur das. Die bewährten vier Seccon-Säulen (sicher fahren, sicher sehen und gesehen werden, sicher anhalten, sicher abstellen) haben wir um ein weiteres innovatives Modul ergänzt: Sicher sichern. In enger Zusammenarbeit mit der Firma CODE-No.com GmbH haben wir ein System entwickelt, mit dem Sie Ihr Rad in wenigen Schritten zentral registrieren lassen können.
Fahrräder sind in den Städten nicht nur bei Besitzern, sondern auch bei Dieben beliebt. Treffen Sie ausreichend Vorsorge und erhöhen Sie die Chance, Ihr Rad im Fall eines Diebstahls zurück zu bekommen. Wie das geht entnehmen Sie einfach der kurzen Anleitung, die jedem Modell beiliegt.
Und nun viel Spaß mit der neuen Kollektion 2010 Kreidler.

Geschichte

WAS SIE SICHER NOCH NICHT WUSSTEN.

1888 GEBURTSSTUNDE EINER ERFOLGSGESCHICHTE … ein Name, der Erinnerungen weckt. Seit über 100 Jahren gilt Kreidler als Synonym für Markenprodukte. Das 1888 in Kornwestheim gegründete Unternehmen machte sich vor allem durch Mopeds und Motorräder einen Namen. Oder kennen Sie jemanden um die 40, der keine glänzenden Augen bekommt, wenn er an seine Jugendzeit und die “gute alte Kreidler-Florett”denkt

1986 TRADITION AUF NEUEN WEGEN
Fast ein Jahrhundert nach Gründung des Unternehmens, das sich durch viele Erfolge der beliebten Motorkollektion auszeichnete, wurde Rheda-Wiedenbrück als Produktionsstätte für eine weitere Produktlinie – Fahrräder – gewählt. Mit dem Ziel, den Markennamen Kreidler und das damit verbundene Vertrauen in die erfolgreichen motorisierten Modelle auch in Rädern umzusetzen. Hier reifte die Idee, Fahrräder zu entwickeln, die mit besonders hochwertiger Technik und zeitgemäßem Design den deutschen Fachhandel erobern sollten.

Erst vage Vision, bald schon Realität, denn das gute Image der Marke wurde auch in der Fahrradkollektion überzeugend umgesetzt und von den Radfahrern begeistert aufgenommen. Und so nahm man neun Jahre später auch die Produktion der motorisierten Zweiräder wieder auf. Denn die Florett und Mustang sollten nicht länger nur nostalgische Erinnerung sein, sondern mit neuem Outfit und moderner Technik ihren Platz in der Geschichte einnehmen.

Bewährtes blieb, auch wenn die Produktion 2000 noch einmal verlegt wurde: nach Oldenburg in Niedersachsen. Ein wichtiger Schritt, um Kompetenzen zu bündeln und effektiv zu produzieren. Was Ihnen als Endverbraucher nicht zuletzt im Preis entgegen kommt..

2006 EINE MARKE EROBERT DEUTSCHLAND UND EUROPA
Heute können wir von Kreidler auf ein bewegtes Jahrhundert zurückblicken und sehen der Zukunft erwartungsvoll entgegen. Denn die Fachhandelsmarke Kreidler ist aus dem deutschen Fahrradmarkt nicht mehr wegzudenken. Sie ist zu einer echten Größe in punkto Sicherheit und Qualität geworden und knüpft nicht mehr nur allein an die Erfolge der motorisierten Bikes an, sondern steht inzwischen für eine beliebte, zuverlässige Fahrradkollektion.

Von daher freuen wir uns, Ihnen die aktuelle Kollektion auf den folgenden Seiten präsentieren zu können. Und wer noch immer an die gute alte Florett oder Mustang denkt, der kann gern einen Blick auf die motorisierten Bikes werfen. Denn auch da hat sich eine Menge getan. Europaweit. www.kreidler-mot.de Nun aber viel Spaß beim Stöbern.

Quelle: http://www.kreidler.net/


 

Zur Haftungsbeschränkung, über Inhalte externer Links, Datenschutz, besondere Nutzungsbedingeungen.siehe Disclaimer